Branchennachrichten

U-Rohr-Wärmetauscher

2021-08-11
Anwendungsfeld:
Der U-Rohr-Wärmetauscher ist ein energiesparendes Gerät, das die Wärmeübertragung zwischen Materialien realisiert. Es handelt sich um eine Wärmetauscherausrüstung, die häufig in der Erdöl-, Chemie-, Petrochemie-, Metallurgie-, Strom-, Leichtindustrie-, Lebensmittel- und anderen Industrien verwendet wird.

Material:
Der U-Rohr-Wärmetauscher besteht aus Hauptteilen wie einem Rohrkasten, einem Mantel und einem Rohrbündel. Es ist benannt, weil die Wärmetauscherrohre U-förmig sind. Der U-förmige Rohrwärmetauscher hat nur einen Rohrboden und beide Rohrenden sind auf demselben Rohrboden befestigt. Das Rohrmaterial: Edelstahlrohr, Kupferrohr, 20G, Kesselrohr, Kohlenstoffstahlrohr usw.

Aufbau des U-Rohr-Wärmetauschers:

Ein einzelner U-förmiger Rohrwärmetauscher besteht aus zwei Rohrböden, einem mittleren Prallblech (Trennwand), einem U-förmigen Wärmetauscherrohr und einem inneren Leitrohr. Bei diesem U-Rohr-Wärmetauscher ist die Strömungsrichtung des Mediums innerhalb und außerhalb der Hälfte des Rohrbündels gleichläufig und die Strömungsrichtung des Mediums innerhalb und außerhalb der anderen Hälfte des Rohrbündels ist gegenläufig. Die Doppelrohrböden des U-Rohr-Wärmetauschers sind in der Regel durch einen Flüssigkeitssammelmantel miteinander verbunden. Mit der Flüssigkeitssammelschale kann der Abstand zwischen den Rohrböden eingestellt und die Parallelität der beiden Rohrböden sichergestellt werden.


Gleichzeitig wird der Flüssigkeitssammelmantel verwendet, um den Gas-(Flüssigkeits-)Körper zwischen zwei benachbarten Rohrböden abzudichten, um das Überlaufen von giftigem Gas (Flüssigkeit) zu verhindern. Die Entlüftungsöffnung und die Entlüftungsöffnung müssen jeweils an der und der Flüssigkeitssammelschale eingestellt werden, die verwendet werden, um den austretenden Gas-(Flüssigkeits-)Körper rechtzeitig herauszuführen. Wenn die Temperaturdifferenz zwischen Mantelseite und Rohrseite groß ist, sollte die Wandstärke des Teilabschnitts so weit wie möglich reduziert und bei Bedarf kann eine Dehnungsfuge hinzugefügt werden.


Der detaillierte Aufbau des U-Rohr-Wärmetauschers umfasst einen Rohrkasten, einen Zylinder, eine Endplatte, ein U-förmiges Rohr und eine Stützplatte; die Endplatte ist mit dem offenen Ende des Rohrkastens verschweißt und die Endplatte und das offene Ende des Zylinders sind durch einen Flansch verbunden. Die Innenwand des U-förmigen Rohrbündels ist mit einer Wärmedämmschicht versehen, die Endplatte ist mit einem Rohrloch versehen und im inneren ist ein in einer Matrix aus mehreren U-förmigen Rohren angeordnetes U-förmiges Rohrbündel angeordnet Hohlraum des Zylinders; Das Rohrbündel ist eine vertikale Stützplatte; der Zylinder ist mit Wassereinlass und -auslass versehen; der Rohrkasten ist mit einem Kältemittel- und einem Kältemittelauslass versehen, jedes U-förmige Rohr geht durch das entsprechende Rohrloch, um mit dem Kältemittel zu kommunizieren - jedes U-förmige Der Auslass des Rohres geht durch das entsprechende Rohrloch, um mit dem zu kommunizieren Auslass des Kältemittels; am Boden des Zylinders ist eine Führungsschienenanordnung angeordnet. Der U-förmige Rohrwärmetauscher hat die Vorteile einer hohen Wärmetauschereffizienz, einer langen Nutzungsdauer, Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie einer einfachen Demontage.